skip to content

Was gibt es neues im JJKSV?

Neuigkeiten im JJKSV

Glanzleistung bei den Süddeutschen Meisterschaften 2022 in Amberg

Erneut konnten junge Athleten des  Jiu-Jitsu Kampfsportverein Rastatt e.V. (JJKSV) ihr Können und ihren Ehrgeiz unter Beweis stellen.

Zufriedene Betreuer Daniel Zmeev und Sonja Kinz  mit ihren WettkämpfernDie jungen Leute reisten Ende Februar 2022 mit ihren Betreuern voller Tatendrang zu den Süddeutschen Meisterschaften nach Amberg, wo sie ihren Heimatverein hervorragend vertreten haben.

Maxim Gasarov (U18, bis 55 Kg), Constantin Kochan (U18, bis 60 Kg) und Yannick Makuissie (U18, bis 81 Kg) ließen nichts anbrennen, setzten sich souverän gegenüber ihrer Konkurrenz durch und konnten sich stolz mit dem Titel des Süddeutschen Meister schmücken.

Luca Baroncino und Simon Kijas (U21, bis 77 Kg) mussten aufgrund Teilnehmermangel bei den Senioren starten. Beide konnten gut mithalten. Baroncino unterlag lediglich im Finale und wurde Vizemeister. Kijas erhielt verdient Bronze.

Die Betreuer Daniel Zmeev und Sonja Kinz waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Rastatter Athleten und blicken zuversichtlich auf die Deutschen Meisterschaften der Senioren und der Jugend U21, die am 26.03.2022 in Maintal stattfinden werden sowie auf die Deutschen Schüler-Meisterschaften, die vom 07.05-08.05 in Waghäusel ausgetragen werden.


Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag
Up